• Fassungsvermögen: 4.560 Zuschauer, davon 3.079 Stehplätze und 1.481 Sitzplätze
  • Eröffnet am: 22.12.1975
  • Überdachung eingeweiht am: 24.08.1981


  

  


Direkt im Herzen der Universitätsstadt Bayreuth, gelegen im Sportpark neben der Oberfrankenhalle, steht das schöne Bayreuther Kunsteisstadion. Der Tigerkäfig, wie er von den Fans genannt wird, hat in seiner langjährigen Geschichte viele Höhen und Tiefen des Eishockeysports miterlebt. In den 80er und Anfang der 90er Jahre wurden hier Spiele der damaligen 1. und 2. Bundesliga ausgetragen. Die Fans sahen hier Mannschaften wie die DEG, EHC 80 Nürnberg oder die Kölner Haie, um nur mal einige zu nennen. Selbst die deutsche Nationalmannschaft gab hier ihre Visitenkarte ab. Unser "Schmuckstück" unterscheidet sich in einigen Bereichen zu den meisten Eishallen Deutschlands. Fans schätzen hier die Nähe zur Mannschaft. Selbst zu Zeiten als Hans Zach noch Trainer des damaligen SV Bayreuth war, gab es keine unüberwindbare Distanz zu den Spielern oder den Verantwortlichen. Nicht selten saßen die Profis nach dem Spiel schon mal auf ein Gläschen mit den Fans zusammen. Dies ist bis heute erhalten geblieben.
Auf 2 Seiten offen, kann man im Winter die Kälte spüren, was dem Besucher ein noch intensiveres Eishockey-Feeling vermittelt. Rauchverbot besteht im Tigerkäfig nicht. Ein Vorteil ist sicher auch, dass man die Spiele von allen Seiten aus betrachten kann. Die Sitz- und Stehplätze verlaufen rund um die Eisfläche.



Direkt neben dem Kunsteisstadion befindet sich ein grosses Parkhaus. Somit gibt es auch keine Parkplatzprobleme. Lasst euch anstecken von der tollen Athmosphäre und besucht doch mal ein Heimspiel der Tigers oder begleitet eure Mannschaft zu einem Auswärtsspiel in den Tigerkäfig!

Geschäftsstelle des EHC Bayreuth „die Tigers" e.V:
Albrecht-Dürer-Str. 1/3
95448 Bayreuth

Öffnungszeiten / Vorverkauf: 
Donnerstag 17:30 - 19:30 Uhr